Zutaten

300 g Blätterteig
1 Eigelb

Für die Streusel:
150 g Mehl, vorzugsweise Dinkelmehl
100 g Butter
100 g Zucker
n. B. Zimt
n. B. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Den Blätterteig gleichmäßig ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 5 cm Durchmesser) Plätzchen ausstechen. Diese werden nun mit dem Nudelholz nur nach einer Richtung ausgerollt, damit ovale „Zungen“ von 12-13 cm Länge entstehen. Auf ein Backblech legen.

Das Mehl mit Butter, Zucker, Zimt, Vanillezucker und 1 Prise Salz vermengen und durch ein grobes Sieb drücken. Die Streusel im Kühlschrank fest werden lassen. Die Blätterteigzungen mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit den Streuseln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 12-15 Minuten backen und wenn sie etwas erkaltet sind, mit Puderzucker besieben.

Guten Appetit

Loading...
Loading...

Write A Comment